Flyer Ausbildung

zum Download »»

Leitung Personalwesen & Bildung

mehr »»

Aktuelle Stellenangebote

 

mehr »»

Ausbildung

 

 

mehr »»

Fort- und Weiterbildung

 

mehr »»

*NEU*
Initiativbewerbung

Jetzt online bewerben »»

.

FachinformatikerIn für Systemintegration

Die IT-Abteilung in einem Krankenhaus stellt heutzutage eine elementare Säule dar: Unsere IT-Abteilung betreut die gesamte IT-Infrastruktur der Kliniken, die kontinuierlich an die aktuellen Entwicklungen anzupassen ist. Neben dem Netzwerkmanagement stellen das User-Helpdesk und die Administration des Patienteninformationssystem unter anderem wichtige Arbeitsgebiete dar.

Als FachinformatikerIn für Systemintegration übernehmen Sie die Planung, Konfiguration und Installierung der in unseren Kliniken vorherrschenden komplexen und vernetzten IT-Systeme der IT-Technik. Der Umgang mit modernen Experten- und Diagnosesystemen stellen mitunter die Basis dar. Des Weiteren übernehmen Sie die Beratung und Betreuung neuer Systeme, d.h. Service, Schulung und Projektmanagement gehören mit zum Lehrplan.

 

Ausbildungsbeginn und –dauer

Die Ausbildung beginnt jeweils im September und dauert 3 Jahre.

Voraussetzung
  • Mittlere Reife oder Abitur
Lernort

Duale Ausbildung.

Während einer dualen Berufsausbildung werden FachinformatikerInnen der Fachrichtung Systemintegration im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule ausgebildet.

Die Auszubildenden absolvieren ihre Ausbildung in den Kreiskliniken. Meist sind sie in Büroräumen tätig, aber auch in den Räumen bei den Anwendern.

Der Berufsschulunterricht findet in der Berufsschule Lauingen oder Augsburg zum Teil in Blockform in Fachklassen statt.

Perspektiven - Qualifizierung  & Spezialisierung

Durch Fort- und Weiterbildung sowie Studium bieten sich Ihnen vielfältige Chancen, den Karriereweg im IT- und Kommunikationsbereich einzuschlagen. Das Themenspektrum für eine fachliche Anpassungsweiterbildung ist breit und reicht vom EDV-Projektmanagement über EDV-Organisation bis zum IT-Support. Auch wenn Sie sich als FachinformatikerInnen der Fachrichtung Systemintegration auf Einsatzgebiete spezialisieren möchten, finden Sie in Bereichen wie Entwicklung, Konfiguration und Integration von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik entsprechende Angebote.

Gerade in diesem Spektrum finden sich zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten: z.B. als SoftwareentwicklerIn. Auf Leitungs- und Spezialfunktionen, z.B. auf der mittleren Führungsebene, bereiten auch andere Weiterbildungen vor, wie beispielsweise EDV-Fachkraft.

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration, die eine schulische Hochschulzugangsberechtigung besitzen, können studieren und beispielsweise einen Bachelorabschluss im Bereich Informatik erwerben.

 

 

 



.
.

xxnoxx_zaehler