Chefarzt

 

 

mehr »»

Ärztliches Team

 

 

mehr »»

Pflegerisches Team

 

 

mehr »»

Operation und Narkose

 

mehr »»

Intensivstation

 

 

mehr »»

.

Imagebild Anästhesie Kreisklinik Wertingen

Profil

Die Hauptabteilung Anästhesiologie versteht sich als Bindeglied zwischen operativer und konservativer Medizin. Ihr interdisziplinärer Aufgabenbereich erstreckt sich dabei auf die operative Anästhesie, Schmerztherapie und Intensivmedizin.

Die Schmerzausschaltung während operativer Eingriffe gehört zu den Hauptaufgaben dieser Fachdisziplin.

Anästhesisten sind dabei insbesondere zuständig für die Vorbereitung zur Operation, die Anästhesie Pflege Kreisklinik WertingenÜberwachung und Aufrechterhaltung des Kreislaufs, der Lungenfunktion und des Gerinnungssystems während der Operation und für die Einleitung der Schmerztherapie in der Aufwachphase. Bei bestimmten Operationen (Ersatz des Knie- oder Hüftgelenkes) kann durch Aufbereitung und Rückgabe des abgesaugten Blutes über Cell-saver die Gabe von Fremdblut vermieden werden.

Neben Allgemeinnarkosen bieten wir bei Operationen der unteren Körperhälfte zur Geburtserleichterung und bei Kaiserschnitten, die Spinal- oder Periduralanästhesie  an. Hierbei wird durch Einspritzen eines örtlichen Betäubungsmittels in den Wirbelkanal Schmerzfreiheit erzielt.

Bei Operationen an Schulter oder Arm lässt sich dies durch Injektion eines örtlichen Betäubungsmittels (auch mittels eines Katheters) an die entsprechenden Nervenbündel (Plexusanästhesie) erreichen.

Im Anschluss an Operationen erfolgt die Betreuung im Aufwachraum. Nach größeren Operationen oder bei schweren Erkrankungen erfolgt die Behandlung und Überwachung auf der Intensivstation. Das Hauptziel der Intensivbehandlung ist die Überwindung, Besserung oder Verhinderung von Störungen lebenswichtiger Funktionen. Dabei arbeiten die Anästhesisten eng mit den Ärzten anderer Fachabteilungen zusammen.

 

Leistungsspektrum

Anästhesie
  • Totale intravenöse Anästhesie

  • Balancierte Anästhesie

  • Inhalationsanästhesie

  • Leitungsanästhesie in Armen und Beinen

  • Rückenmarksnahe Leitungsanästhesie

Intensivmedizin
  • Invasive und nicht-invasive Beatmung

  • therapeutische Bronchoskopie

  • perkutane dilatative Tracheotomien

Schmerztherapie
  • Betreuung aller Patienten mit Schmerzkathetern und Schmerzpumpen

Besondere Versorgungsschwerpunkte
  • Notfallversorgung und Reanimation von Patienten

  • Anästhesiesprechstunde

  • Prämedikationsvisiten

 

 

 

 

 



.
.

xxnoxx_zaehler